Tipps für das perfekte Eigenheim

haus mit grundstück

Victor Hugo schrieb: „Wo kein Plan gemacht wird, wo die Verfügung über die Zeit nur dem Zufall überlassen wird, wird bald das Chaos herrschen“. Hugo hatte sicherlich Recht, was die individuelle Gestaltung von Häusern betrifft. Oft entscheidet die Planungsphase, ob Ihr individuelles Haus am Ende Ihre Träume erfüllt.
Im Folgenden finden Sie sechs Tipps, die Ihrem Designer helfen sollen, den perfekten individuellen Hausplan für Ihre Familie zu erstellen.

1. Beginnen Sie einfach.

Sie brauchen keine ausgefallene Software, um Entscheidungen über Ihren individuellen Hausplan zu treffen. Sie brauchen nur einen Stift und ein Blatt Papier. Skizzieren Sie Ihre Ideen. Machen Sie ein Brainstorming. Machen Sie Listen mit den Funktionen, die jeder Raum haben soll – holen Sie Ihre Ideen einfach aus dem Kopf und bringen Sie sie zu Papier. Selbst grobe Skizzen können Ihrem Heimdesign-Team helfen, Ihre Wünsche zu verstehen.

2. Denken Sie über die Zukunft nach.

Haben oder planen Sie in den kommenden Jahren Kinder? Haben Sie alternde Eltern? Wenn ja, müssen Sie darüber nachdenken, enge Familienmitglieder in vielen verschiedenen Szenarien unterzubringen, wie z.B. zurückkehrende Studenten, Enkel und Großeltern, die Betreuung älterer Eltern – sogar die Unterbringung der Großfamilie bei Urlaubsanlässen. Wenn Sie von einem Bürojob in ein eigenes Geschäft von zu Hause aus wechseln möchten, sollte Ihr individuelles Haus ein Büro oder einen flexiblen Raum enthalten. Wenn Sie über die Annehmlichkeiten in Ihrem individuellen Hausplan nachdenken, entscheiden Sie im Grunde genommen, welche Art von Familie Sie werden möchten. Fügen Sie Funktionen ein, die Sie selbst in Zukunft nützlich finden werden.

3. Präsentieren und maximieren Sie das Grundstück.

Oftmals besitzen diejenigen, die auf dem Markt für einen individuellen Hausplan sind, bereits das Grundstück, auf dem sich das Haus befinden wird. Wenn Sie bereits wissen, wo sich Ihr individuelles Haus befinden wird, sollten Sie die Topographie, die Größe und die besten Eigenschaften des Grundstücks berücksichtigen. Wenn Ihr Grundstück zum Beispiel eine Naturlandschaft umfasst, können Sie sich dafür entscheiden, das Wohnzimmer in Richtung des Gartens zu richten, damit Ihre Familienmitglieder die Natur in Aktion beobachten können. Wenn Sie einen Bach oder Bachlauf haben, der durch Ihr Grundstück fließt, können Sie auch Schlafzimmer in der Nähe des Baches aufstellen, damit Sie das schöne Geräusch des fließenden Wassers genießen können, während Sie schlafen.

Wichtig ist auch, um Ihr Grundstück einen Zaun oder eine Hecke zu platzieren. Bei Letzterem sollte darauf geachtet werden, dass eine Hecke gewählt wird, die nicht zu schnell nachwächst, damit man nicht ständig nachschneiden muss mehrmals im Jahr. Ganz um das Thema herum wird man aber nicht kommen, weshalb dann eine Teleskopfheckenschere von teleskopheckenscheretest.com in Frage kommt. Neben der Überlegung, welche Fenster die beste Aussicht auf das Haus bieten sollten, sollten Sie sich auch überlegen, ob das Grundstück geneigt ist. Ein individuelles Hausdesign für einen steilen Hang wird ganz anders aussehen als ein Design für ein flaches Grundstück.

4. Priorisieren Sie die Merkmale.

Sobald Ihre Ideen in grober Form erfasst sind, beginnen Sie mit der Priorisierung von Merkmalen für Ihr neues Haus. Ein individuelles Hausdesign kann leicht das Budget übersteigen, wenn Sie Ihre Fantasien amoklaufen lassen. Bei so viel Luxus, aus dem Sie wählen können, ist es wichtig, die wichtigsten Aspekte Ihres Entwurfs zu priorisieren. Wenn Sie zum Beispiel schon immer von einem Kastenfenster in der Küche geträumt haben, in dem Sie Kräuter anbauen können, sollten Sie dem vielleicht Vorrang vor der Installation einer Leitung zur Erleichterung eines Gasherdes geben.

5. Berücksichtigen Sie die Funktionen

Wenn Sie und Ihr Designer anfangen, mit der Lage der verschiedenen Räume zu spielen, überlegen Sie, wie Ihr endgültiger Entwurf aussehen wird und wie Ihre Familie in den einzelnen Räumen funktionieren könnte. Um beispielsweise den Lärm in den Schlafbereichen zu reduzieren, ist es ratsam, die Schlafzimmer von den Gemeinschaftsbereichen des Hauses entfernt zu platzieren. Wenn Sie eine Familie sind, die sich um die Küche herum versammelt, ist ein offener Grundriss mit einem leichten Übergang zwischen Wohnzimmer, Küche und Essbereich ebenfalls gut geeignet. Diese Art von Design ermöglicht auch einen ausgezeichneten Fluss zwischen den Räumen.

6. Wählen Sie das passende Licht.

Licht hat einen starken Einfluss auf den Menschen. In der Tat ist in Gegenden, die in den Wintermonaten wenig natürliches Licht sehen, eine jahreszeitlich bedingte affektive Störung (Seasonal Affective Disorder, SAD) nicht ungewöhnlich. Diese Störung bringt Gefühle der Depression mit sich, zusammen mit Gewichtszunahme, Tagesmüdigkeit, sozialem Rückzug und Lethargie. Wenn Sie in der Vergangenheit an SAD gelitten haben oder wenn Sie an einen Ort mit langen, wolkigen Wintern ziehen (wie z.B. den Pazifischen Nordwesten), ist es klug, Ihren individuellen Hausplan um Oberlichter zu erweitern, um das natürliche Licht in Ihrem Haus zu maximieren. Selbst wenn Sie sich an einem bewölkten Tag nie traurig gefühlt haben, sind Oberlichter intelligent, weil sie den Bedarf an künstlichem Licht reduzieren und bis zu 30 Prozent mehr Licht als vertikale Fenster liefern.
Licht spielt auch bei der Platzierung von Räumen in einem individuellen Hausplan eine Rolle. Wenn Sie zum Beispiel in Ihrer Essecke natürliches Morgenlicht genießen möchten, wäre es klug, die Essecke nach Osten zu richten, wo sie die Morgensonne einfängt.